James Jive

James Jive kam mit einer Zeitmaschine

aus den 1920er Jahren in unser Jahrtausend geflogen.

Mit seinem Phonograph zeichnete er all die wunderbaren Musikstile auf,

die ihm auf seiner Reise begegneten.

Im Hier und Jetzt angekommen verbindet er diese gekonnt mit zeitgenössischen elektronischen Sounds

und schickt sie über den Äther hinaus auf die Partys dieser Welt.

Es swingt, es groovt, es bluest,

im Off- und Onbeat wird gechillt oder getanzt,

in Bässe eingetaucht und mit den Melodien geflogen.

Hört ihr die Spatzen, sie pfeifen es schon von den Dächern: 

Wob bop a loo bop a lop bam boom!